Aufenthaltsgenehmigung

Gemessen an den Ämtergängen, der Zeit und den Nerven, die ich dabei lassen musste, ist heute ein denkwürdiger Tag: Hab nach 5 h Wartezeit (ohne den Stromausfall wäre es wahrscheinlich kürzer geworden) meine Aufenthaltsgenehmigung für 3 Jahre bekommen. Im August 2015 hatte ich das Antragsverfahren begonnen. Das Lied „Einen Antrag auf Erteilung eines Antragformulars“ von Reinhard Mey ging mir manchmal durch den Kopf.

Dank der erfahrenen Schwestern und guten Helfer schien auch der RKW-Tag gut gewesen zu sein, mit einer längeren Anbetungszeit in der Kirche. Morgen fahren wir dann bis Freitag wieder in die Natur.