Herrnhuter Adventssterne

dsc_0005Als wir mit den Jugendlichen nach dem Weltjugendtag im Juli noch in Zittau waren, schenkte eine Frau aus der Pfarrgemeinde jedem einen kleinen Herrnhuter Adventsstern mit Beleuchtung. Jetzt war die Zeit ihn auszupacken und noch einmal dankbar an die Begegnung in ihrem Hof in Mittelherwigsdorf zu denken. Olja überlegt gerade, als sie den Stern vor der Schwesternkapelle sieht, wo sie ihren Stern hinhängen wird. Im Pfarrhaus in der Küche leuchtet einer, vom Kirchturm über die Stadt ein Großer und in Stepnoje an unserem Kirchlein ist er fast die einzige (Straßen-)Beleuchtung im Dorf, ein leuchtender Bote.

Heut hat unser Tag nur 23 Stunden. Der Saratower Oblast hat die Zeit um eine Stunde vorgestellt, so fing es erst halb 6 an dunkel zu werden. Der Zeitunerschied zu Deutschland macht jetzt 3 h aus.  Dass so eine Umstellung nicht alle Tage geschieht, merkte man schon daran, dass nach den Gottesdiensten einige ankamen und sich wunderten, dass wir schon beim Schlusssegen angelangt waren.