Das Kuhprojekt

DSC_0977Dankbare Menschen haben wir heut mit Ottmar bei unserem Besuch in Stepnoje erlebt. Dankbar für die Kuh, die sie aus dem Projekt der Caritas Osnabrück „Eine Kuh für Marx“ vor wenigen Monaten bekommen hatten. Die Empfänger verpflichten sich, das erste geborene Kalb einer bedürftigen Familie zu schenken und die eigene Kuh binnen 3 Jahren nicht zu verkaufen. Siet der ersten Bewilligung ist die Kuhherde in Stepnoje um einige Kühe gewachsen und die Versorgung mit frischer Milch der begünstigten Familien gesichert. Darüberhinaus kann täglich Milch an den Milchhändler verkauft werden, momentan etwas weniger, da das Steppengras jetzt sehr trocken ist und damit die Milchleistung geringer.

Über 20 weitere Anträge liegen jetzt aus Stepnoje und Umgebung vor. Dreien konnten wir heute nach einem Besuch bei Ihnen bereits eine Zusage geben.

DSC_0981Ottmar interessierte sich weiterhin für die Einrichtungen der Caritas: Ambulanter Altenpflegedienst und Kinderzentrum (Offener Kindertreff). Sehr anschaulich erzählten die Schwestern von ihrer täglichen Arbeit. Werbung machen sie keine.Die Kinder bringen ihre Freunde und Klassenkameraden mit und die Eltern melden sie dann schriftlich an. Das ist oft der Beginn, auch mit den Eltern zu arbeiten. 20 Kinder sind zur Zeit angemeldet.