Pilgerfahrt zu neugotischer Kirche

DSC_1054Quelle und Höhepunkt für eine Pfarrgemeinde soll die Eucharistiefeier sein. Doch auch darüber hinaus braucht es Treffen, welche die Gemeinschaft stärken. Mit der Gemeinde in Pensa haben wir am Sonntag eine Pilgerfahrt ins über 400 km entfernte Samara unternommen. Ein Kleinbus voll fuhren wir am Sonntag früh um 4:00 ab Pensa. Vor allem jüngere Leute nahmen teil (2 fehlen auf dem Foto). In Samara wurde über 2 Jahre lang die neugotische Pfarrkirche renoviert. Die fertige Kirche war unser Ziel. Gemeindemitglieder hatten ein Mittagessen für uns vorbereitet. Eine junge Frau aus der Gemeinde führte uns anschließend durch die Stadt, bei sonnigem Herbstwetter. Mit guten Eindrücken ging es die 6 h Stunden Fahrt wieder zurück. So eine Fahrt ist auch eine gute Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen.