Tischlerwerkstatt

DSC_1078Heut waren wir wieder „auf Tour“, um die letzten der Familien zu besuchen, die über das Projekt „Eine Kuh für Marx“ einen Antrag gestellt haben. Beim Stall besichtigen zeigte uns eine Frau auch die Tischlerwerkstatt ihres Mannes und mit einigem Stolz auch Stühle, welche ihr Mann gefertigt hat. In wenigen Tagen endet der Weidebetrieb, dann stehen die Kühe die ganze Zeit zu Hause und ausreichend Futter und Stroh muss jetzt besorgt werden. Für uns endet auch erst einmal das Ausreichen des Kuhprojekt-Geldes. Schnell hat sich diese Hilfsmöglichkeit herumgesprochen und weiter Anfragen werden noch wohl noch kommen. Wir werden im neuen Jahr weiterschauen, welche HIlfe möglich ist. Herzlichen dank den Spendern im Bistum Osnabrück.