P1000833Da wir jetzt bereits Nachtfrost haben, kontrollierten wir mit unserem Hausmeister unsere Kirchenfenster, ob alle richtig geschlossen sind. Teilweise mussten wir Dichtband kleben und ein Schloss neu einstellen. Dabei machten wir eine etwas erschreckende Entdeckung: an zwei Fenstern waren kleine Einschüsse zu sehen, vermutlich von einem Luftgewehr außerhalb unseres Grundstückes abgegeben. Ob das ein Dummer-Jungen-Streich war? Vielleicht findet es der alamierte „Abschnittsbevollmächtigte“ der Polizei heraus. Für uns heißt es nun, Fenster reparieren lassen, da nur eine der beiden Scheiben gegen die zu erwartende Winterkälte nicht ausreichen wird.