Pfr. Lothar Vierhock

Seit kurzem ist ein weiterer Priester meines Heimatbistums Dresden-Meißen in Russland tätig: Lothar Vierhock ist Pfarrer der deutschen Elisabethgemeinde in Moskau. Einige Jahre arbeiteten wir gemeinsam im Dekanat Leipzig, zur gleichen Zeit sind wir in die Mission gegangen, in Kontakt geblieben, gestern hab ich ihn besucht. Er wohnt in einem umzäunten deutschen Wohngebiet mitten in Moskau, mit deutscher Schule, Kindergarten, deutscher Gaststätte… Obwohl man auf dieser deutschen „Insel“ in Moskau ohne Russischkenntnisse gut zurechtkommt, hat er mit Russischunterricht angefangen.

Ich begleitete ihn zur Gedenkfeier zu 500 Jahre Reformation in der Deutschen Botschaft (Foto), alles wurde natürlich auf deutsch gesprochen und gesungen. Mit einer Jak 42 ging es heut von dem Kurzbesuch wieder zurück. Ich hatte meinen Platz in der Mitte, links und rechts von mir saßen 2 beleibtere Herren. So wurde der eh schon enge Platz noch schmaler, dafür hatte ich zwei „Airbags“ neben mir, wie eine der Schwestern nachher bemerkte.DSC_1188