Religiöse Kinderwoche

4 Tage hatten wir kein Internet, inwzischen sind die Klosterbauer wieder abgereist. Manche Ecken im Grundstück sind jetzt schöner geworden, einfacher handhabbar, wieder funktionstüchtig… Und es war ein sehr gutes Beispiel, welches sie durch ihren Dienst gegeben haben: das kollegiale Miteinander, die Motivation, den ganzen Tag sich zu mühen (der Älteste unter ihnen ist dieses Jahr 80 geworden), das Interesse für unsere Situation…

Fronleichnam in Marx und in Stepnoje, u.a. mit zwei Gästen von Bischof Clemens aus Sachsen-Anhalt. In Marx empfing die 3 Monate junge Wasilissa das Sakrament der Taufe.

Die Religiöse Kinderwoche für die Jüngeren hat heute mit knapp 30 Kindern und jugendlichen Helfern begonnen. Manche Kinder konnten den Beginn kaum erwarten. (Ich hätte einen Tag dazwischen zum Luft holen nicht abglehnt). „Die Familie – der Schatz in meinen Händen“ lautet das Thema. Die Gruppe scheint gut zusammenzu wachsen. Aber auch das erste Heimweh machte sich schon heute bemerkbar.