Religiöser Kindertag und Orgel

Heute haben eine Woche Schulferien begonnen. So haben wir die Kinder aus Marx und von den Dörfern zu einem Religösen Kindertag eingeladen. Ca. 20 Kinder kamen. Gut, dass die Schwestern das Programm gut gestalteten, so konnte ich mich unserer Orgel widmen. Am Sonnabend traf der LKW mit unserer Orgel in Saratov ein. Den ganzen Montag verbrachte er beim Zoll. Erst wenn die nicht unerhebliche Zollgebühr wirklich auf dem Konto des Zollamtes eingeht, wird der LKW freigegeben. Da half auch kein Überweisungsbeleg unsererseits. Gegen Mittag kam dann die Nachricht, der LKW ist auf dem Weg zu uns. Nach 3 h waren alle Teile in der Kirche, im hinteren Teil, untergebracht. So sind die Gläubigen für 4 Wochen quasi gezwungen, in den vorderen Bänken zu sitzen. Am Sonntag erwarten wir die Orgelbauer aus Polen, welche die Orgel in Nassau auch abgebaut haben.