Hausreparatur und Isolierung

Voriges Jahr konnten wir dank einiger Spender bei Lydia (sie kümmert sich ehrenamtlich um die Kleiderkammer der Pfarrei) eine Klärgrube bauen und eine Toilette im Haus installieren lassen. An dem alten Haus war schon die nächste notwändige Reparatur abzusehen: Ein Teil der Außenwand ist mit Schlacke isoliert. Diese ist mittlerweile porös und löchrig geworden, so dass auch Ausschäumen nicht mehr hilft. Die Gaskosten im Winter waren bereits höher als bisher. Für eine Reparatur und Neuisolierung benötigt sie ca. 600,- Euro. Das Gehalt reicht gerade für die laufenden Ausgaben. Dazu kommt, dass Ihr bisheriger Arbeitgeber keine Rentenbeiträge zahlt, so müsste sie 10 Jahre länger bis zur Rente arbeiten, so sagte man ihr auf dem Amt. Nun ist sie auf Arbeitssuche (ohne einen Berufsabschluss). Für die Reparaturarbeiten bin ich nun auf Sponsorensuche. (Fotos vom Wohnhaus)