Dachschaden

Der letzte Winter war hier ungeDSC_6417wöhnlich schneereich. Das Eis hatte auf dem Dach einige Dachrinnen zerbrochen bzw. verbogen. Heute endlich gelang es uns mit vereinten Kräften, die große Leiter anzustellen und eine Stelle zu reparieren und somit den Weg für den nächsten Winter zu ebnen. – Nein, wir haben zur Zeit sommerliche Temperaturen.

Am Nachmittag war ich zur Bürgerfragestunde mit dem Innenminister des Saratover Oblastes eingeladen. Die meisten Fragen betrafen die Wohnqualität: Nachtruhe ab 22:00, Parkplätze und Grünflächen, Gefährdung durch Raser. Konkrete Wege zur Lösung wurden vereinbart, es folgten Bürgerehrungen und eine Singegruppe drückte ihre Liebe zum Vaterland aus.