Pilgertag

Kommt eine Pilgergruppe zustande? Oleg, einer unserer jungen Erwachsenen, hat sich sehr dafür eingesetzt. So wurde es eine recht bunt gemischte Gruppe, die sich heute nach der Hl. Messe in der Natur auf den 15 km langen Pilgerweg nach Mariental begeben hat. Unsere jüngste Pilgerin war 6 Jahre alt, den Großteil bildeten die Jugendlichen und jungen Erwachsenen, 4 Schwestern pilgerten mit, ein junger orthodoxer Erwachsener, der sich seit vorigem Jahr auf die Konversion zum katholischen Glauben vorbereitet… Die letzten Kilometer wurde für viele zur Herausforderung bei über 30°C und aufgebrauchten Trinkwasservorräten. Auf die Fürsprache des morgigen Tagesheiligen, des Hl. Antonius von Padua fanden wir ein Telefon und einen Schlüsselbund wieder. Nun bleiben Sonnenbrand und Erinnerungen an Gespräche, gemeinsame Gebete, gegenseitige Ermutigung und Hilfen als Weggefährten und an die weite Steppenlandschaft. Video von einer Flußdurchquerung.