Ausflug mit dem Müttergebetskreis

Jeden Sonntag nach der Hl. Messe treffen sich einige, meist ältere Mütter zum gemeinsamen Gebet in der Kirche. Sie sind damit verbunden mit einem Kreis weltweit betender Mütter. Nach einer Pause, bedingt durch die Pandemieeinschränkungen, beginnen sie nun wieder das gemeinsame Gebet in der Kirche. Heute unternahmen wir einen Tagesausflug. Nach Hl. Messe und gemeinsamen Frühstück bescuhten wir in Saratov ein orthodoxes Museum, erfuhren Interessantes über die orthodoxe Kirchengeschichte in Saratov und konnten bestickte liturgische Kleidung, Ikonen, Evangeliare und sogar zwei Apostelfiguren besichtigen. In der Zeit des Barocks gab es eine Periode, in welcher auch figürliche Darstellungen in orthodoxen Kirchen Platz fanden, welche jedoch später zugunsten der Ikonen wieder entfernt wurden. Nach einem Besuch in der katholischen Kathedrale luden Bischof Clemens und die Schwestern zum Mittagessen ein.