Afrikanische Studenten zu Gast

Nach Pensa fuhren heute 7 afrikanische Medizin- und Pharmaziestudenten aus Saratov mit, welche sich aktiv in der Saratover Pfarrei engagieren. Auch wenn es draußen um die Null Grad war, besuchten wir den Zoo in Pensa. Mit dem Eisbär freundeten sie sich schnell an. Anders als europäische Besucher zeigten sie zu manchen Affen wenig Zuneigung aufgrund eigener Erfahrungen mit deren spitzbübischer Art, wie sie sagten.

Nach dem Gottesdienst, welchen sie musikalisch mitgestalteten, sangen sie noch Lobpreislieder, wie sie in Afrika üblich sind. Die Pensaer spürten so ein Stück Weltkirche und bewirteten anschließend die in ihrer bescheidenen Art sehr angenehmen Gäste.