kleine Freuden

Zur Kirche kommt regelmäßig Walja mit ihrer Oma und ihren beiden Brüdern. Walja ist 4 Jahre alt und spricht kaum. Wöchentlich fährt sie zum Logopäden. Heute erzählte ihre Oma nach der Frühmesse sehr erfreut, wie Walja erstmals einen neuen Satz gesagt hat. Das Foto mit Walja ist vor 2 Monaten aufgenommen.

Gestern nach der Hl. Messe in Raskatovo besuchten wir eine Familie, die kürzlich über das Projekt „Eine Kuh für Marx“ eine Kuh kaufen konnten. Voll der Freude erzählten sie von ihrer neue Kuh. Wenn wir hier die Spenden vor Ort weiterreichen dürfen, sind wir auch in der glücklichen Lage, die dankbaren und erfreuten Gesichter wahrzunehmen. Leider lassen sich diese Eindrücke nur schwer an die Spender weitervermitteln.

Ein Junge kam auf unseren Spielplatz und erzählte begeistert, wie sie heute, am 60. Jahrestag des Weltallflugs von Juri Gagarin, dem ersten Mensch im Kosmos, auf der Straße eine Umfrage oder besser einen Wissenstest zu diesem Ereignis durchführten. Reklameplakete weisen seit Wochen auf diesen Jahrestag hin, Schüler malen Raketen als Raumschiff. Selbst in Stepnoje ist der Dorfclub, wo sich eine Katechesegruppe trifft, für diesen Jahrestag geschmückt und an dem Ort bei Engels, wo Gagarin landete, ist ein Park der Weltraumeroberer eingerichtet, sogar Präsident Putin kam heute nach Engels.