Orthodoxes Osterfest

Heute feiern unsere orthodoxen Schwestern und Brüder Ostern. Die orthodoxe Kirche bei uns ist enstprechend geschmückt und die heilige Pforte, das ist die mittelste zweiflüglige Tür in der Ikonenwand, ist heute den ganzen Tag geöffnet und gibt den Blick in den Altarraum frei. Vater Valerij war schon weggefahren, als ich heute unsere Ostergrüße übergab.

Verwandte, Arbeitskollegen, Nachbarn… unserer Gemeindemitglieder feiern heute Ostern. So war ein konfessionsverbindendes Paar heut Nacht um Null Uhr in der orthodoxen Osternacht und kam am Morgen in unseren Gottesdienst. In Stepnoje hatte Valentina jetzt noch einmal Eier gefärbt, Kulitsch gebacken und bat nach der Messe um den Speisesegen. Nun beschenkt sie damit ihre orthodoxen Bekannten. Mögen die Bemühungen um einen gemeinsamen Ostertermin voranschreiten.