Orgelkonzert für die Stadt

Jeden letzten Sonntag im Monat versuchen wir in unserer Kirche ein Orgelkonzert zu veranstalten. Trotz oder gerade wegen des Regenwetters(?) heute kamen über 40 Zuhörer in die Kirche, die allerwenigsten davon aus unserer Gemeinde. Insofern sind die Konzerte auch ein Schritt für manche Marxer, etwaige Schwellenängste vor Kath. Kirche abzubauen. Immer wieder sind auch Kinder dabei.

Die Organistin, Orgeldozentin des Saratower Konservatoriums, spielte das erste mal heute bei uns und ist gern bereit, Musiker für künftige Konzerte zu vermitteln. Heute erklangen Werke von ausschließlich deutschen Komponisten. Sehr beliebt ist hier Toccata und Fuge d-moll von J.S.Bach, die fast bei keinem Konzert fehlen.