Willkommen und Abschied

Für die Klosterbauer war es eine Überraschung, als gestern der Koordinator der Russlandhilfe Ottmar Steffan ankam. Er traf sich mit den Caritasmitarbeiterinnen des Altenpflegedienstes und interessierte sich für ihre Erfahrungen, besuchte die Kinder im Caritas-Kinderzentrum, die dem Gast eine Torte gebacken hatten und der Abend war nun schon der Abschiedsabend mit den Klosterbauern. Heute flogen sie wieder nach Hause.

In Pensa erzählte Sophia nach der Hl. Messe sehr lebendig vom Kongress anlässlich „30 Jahre Relgionsfreiheit in Russland“, an dem sie mit einem Gesprächsbeitrag über die Anfänge des Gemeindelebens vor 30 Jahren teilnahm.