:-)

Drei gefüllte Tage haben die Jugendlichen aus Saratov un Marx miteinander verbracht, in Begleitung von drei Ordensschwestern und uns beiden Pfarrern. Das Wetter erlaubte nur an einem Tag eine Wanderung, so verbrachten wir mehr Zeit in dem warmen Holzhaus. Ein Traum der Jugendlichen von Kirche war mehr Freundlichkeit in der Kirche, ein lächelndes Gesicht. Diese Erfüllung scheint für alle Beteiligten gar nicht so schwierig zu sein. Schließlich gibt uns der Glaube allen Grund dazu. In diesem Monat werd ich beim Blick auf meinen Kawohl-Wandkalender daran erinnert: „Seid nicht bekümmert: denn die Freude am Herrn ist eure Stärke“ Nehemia 8,10.